Um die Durchlaufzeiten zu verkürzen und den höchsten Qualitätsanforderungen zu genügen, haben wir eine eigene Lackiertechnik aufgebaut. Diese umfasst einen Reinraum Klasse 10000 mit Lackierkabine, Trockenöfen und Schlammabscheidung sowie eine Schleuse mit Abblasung.

Wir verarbeiten lösemittelbasierende und wasserbasierende Lacke. Zur Erzielung von spiegelnden Oberflächen (Reflektoren) werden hochglänzende Lacke auf die Urmodelle vor dem Einformen aufgebracht. Reflektoren werden mit speziellen hochtemperaturfesten Lacken vorbehandelt und können bedarfsweise eine Schutzlackierung erhalten.