MLC - Lichtsteuerung

(Multi Light Control)

PWM - System zur Ansteuerung von bis zu 255 Leuchten mit variabler Helligkeit

Funktionsbeschreibung:

Die Lichtsteuerung dient der Durchführung von Versuchen und Präsentationen im Bereich der Fahrzeugbeleuchtung. Sie ist ein wertvolles Hilfsmittel zur Gestaltung von innovativen Interieur- und Exterieur - Beleuchtungen. Die Lichtsteuerung erlaubt es, bis zu 255 Leuchten anzusteuern. Mittels Pulsbreitenmodulation (Pulse – Width - Modulation, PWM) wird die Helligkeitsregelung der Ausgänge in 256 Stufen realisiert. Dadurch ist es möglich mit RGB - LED`s eine vielfältige (theoretisch 16 Millionen), reproduzierbare Farbabmischungen zu erreichen.

Lichtsteuergerät

Das graphische Bedienprogramm läuft auf einem PC. Die Ausgänge sind einzeln oder in unterschiedlichen Gruppen schaltbar. Hierfür lassen sich Leuchtengruppen frei konfigurieren. Schalt- und Helligkeitszustände sind manuell oder in einem Demonstrationsablauf – nach Vorgabe von Verweilzeiten – zu durchfahren. Um die örtliche Flexibilität zu erhöhen kann das System eingeschränkt ohne PC betrieben werden. Die Bediensoftware läuft unter Microsoft Windows und besteht im Wesentlichen aus 3 Teilen:
Kanal – Konfigurator, Szenen – Editor und Show – Editor.

Konfigurationen, Szenen und Shows lassen sich in einem manuell editierbaren Format abspeichern. Die bestehende Software kann sehr flexibel an Kundenwünsche angepasst werden.